Skip to content
Münster –
unsere Stadt,
unsere Geschichte

Die Aktivitäten des Fördervereins Stadtmuseum Münster e. V.

Herzlich willkommen bei den Veranstaltungen des Fördervereins Stadtmuseum Münster e.V. Wir freuen uns auf Sie!

2. Juni 2022, 19 Uhr: „Alltagswelt & große Gefühle“ – Schauspiellesung

Lassen Sie sich entführen in die Welt münsterländischer Adelssitze um 1800! Carolin Wirth und Carsten Bender lesen aus Tagebüchern, Briefen, Gedichten und anderen Texten. Sie alle erzählen, wie sich der Alltag in den Herrenhäusern des Münsterlandes vor etwa 200 Jahren gestaltete. – Was stand auf dem Speisezettel? Wo wohnte die Herrschaft, wo das Personal? Wie wurden die großen Lebensereignisse – Liebe, Heirat, Geburten – gefeiert, und wie ging man mit Schicksalsschlägen, Krankheit und Tod um? Ausgehend vom Haus Harkotten-von Korff wird das Leben der Umbruchszeit um 1800 beschrieben; zu Wort kommen aber auch illustre Stimmen aus dem restlichen Westfalen von Hülshoff bis Tatenhausen. Bewohnerin Myriam Freifrau von Korff beantwortet Fragen zum heutigen Alltag auf Harkotten. Durch das Programm führt Autorin und Kuratorin Dr. Birgit Gropp.

Mehr Informationen im Flyer ...

Der Eintritt ist frei! Um Voranmeldung wird gebeten: 0251-4924503 oder info@foerderverein-stadtmuseum.de

Eine Veranstaltung des Fördervereins Stadtmuseum Münster e.V. in Kooperation mit den Freunden und Förderern des Denkmals Harkotten e.V. (www.harkotten.eu).

Das Projekt „Stadtmuseum Münster ganz persönlich ...“

Kennen Sie schon das Projekt „Stadtmuseum Münster ganz persönlich ...“ auf youtube.com/StadtmuseumTV?!
Auch einige Miglieder der Fördervereins Stadtmuseum Münster e.V. haben mitgemacht.

Jochen Herwig

Dr. Birgit Gropp

Dr. Barbara Pankoke

Katharina Tiemann

Dr. Mathias Kleuker

Thomas Jakoby

Marcus Herkenhoff

Peter Scholz

Dr. Frank Jünger

Dietlind Fischer

Otto-Ehrenfried Selle

Dr. Andreas Freisfeld

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Komfort zu bieten....Zur Datenschutzerklärung